babywelt.de > Beratung > Babyausstattung > Babypflege > Zahnpflege

Babypflege

Kinderzahnbürsten

Auch kleine Mäusezähnchen wollen geputzt werden. Entweder mit den Finger-Zahnbürsten oder dann mit den ersten Kinderzahnbürsten. Am besten dem Baby eine in die Hand geben, während man sich selber die Zähne putzt. Lernen durch Nachahmen klappt auch beim Zähneputzen der kleinen Kinderzähne.

Wenn nach ein paar Monaten die ersten weißen Zähnchen durchkommen, weiß man meist, warum das Baby in den letzten Tagen etwas unleidig war und vielleicht sogar Temperatur hatte... Jetzt stellt sich die Frage, ob man diese kleinen Mäusezähnchen denn schon putzen muss. So richtig putzen sicher nicht, aber ein Ritual zur Zahnreinigung kann man nicht früh genug beginnen. Wenn das Baby greifen kann, einfach eine Babyzahnbürste in die Hand geben, wenn man selber gerade Zähne putzt. Dann steckt das Baby die Zahnbürste sicher auch in den Mund und kaut zumindest schon mal drauf rum. Danach kann man ja noch etwas nachhelfen und mit der Zeit ist dann klar, auch kleinste Zähnchen werden geputzt!




War in unserer Auswahl noch nicht das Richtige dabei? Dann nutzen Sie unsere babywelt-Suchmaschine und finden Sie Ihr Wunschprodukt aus allen Partnershops!