babywelt.de > Beratung > Kinderspielzeug > Babyspielzeug

Kinderspielzeug

Babyspielzeug

Babys brauchen Spaß und Abwechslung. Lassen Sie Ihr Baby die Welt be"greifen"! Babies schulen dabei vor allem ihre Feinmotorik. Aber auch das Erfassen von Zusammenhängen wird bei Babyspielzeug als sehr wichtig angesehen. Für Babys ab etwa 3 Monaten wird das Babyspielzeug richtig interessant, weil sie es sehen und auch so langsam danach greifen können.

Die ersten Spielzeuge für Babys sind Greiflinge, Rasseln oder auch Kuscheltiere und Schmusetücher, die wir hier für Sie ausgesucht haben. Babys sehen die bunten Farben und fangen schnell an, danach zu greifen. Nach ein paar Monaten drehen sie sich dann schon um, wenn sie unbedingt drankommen wollen. (Noch mehr Greiflinge haben wir natürlich auch  zusammengestellt)

Die erste Spieluhr mit "dem" Schlaflied des Kindes bleibt in Erinnerung und ist oft jahrelang Begleiter in den Schlaf. Es gibt süße Spieluhren, die meist in einem Kuscheltier integriert sind und gleichzeitig ein kuscheliger Bettgeselle sind.

(und hier gibts noch mehr Spieluhren)

Und ruck zuck sind die ersten Monate schon wieder vorbei, das Baby fängt an zu greifen und mit seinem Pinzettengriff einzelne Gegenstände zu erforschen. Jetzt ist anderes Babyspielzeug gefragt, nun kommen die Motorikspielzeuge ins Spiel, da gibt es jede Menge zu entdecken.




War in unserer Auswahl noch nicht das Richtige dabei? Dann nutzen Sie unsere babywelt-Suchmaschine und finden Sie Ihr Wunschprodukt aus allen Partnershops!