Kinderfahrzeuge

Kinderfahrrad

Kinder sind so stolz, wenn sie mit ihrem ersten Kinderfahrrad ohne Stützräder fahren können! Es ist unglaublich, wie schnell die Kinder das Fahrradfahren lernen, die ersten Versuche sind noch wackelig, aber dann geht´s immer besser. Und wie schön ist der Moment für uns Eltern, wenn sie dann das erste Mal alleine davon fahren... Wir haben viele Fahrräder für Kinder ausgesucht, von Kettler, Hudora, ferbedo, bike fashion, u.v.m.

Wenn Ihr Kind auf dem Sattel sitzt, muss es den Fußboden nicht mit den Fersen berühren müssen, aber die vorderen Fußballen sollten ganz gemütlich das Gleichgewicht des Körpers und das des Kinderfahrrades halten können. Die Radgröße der Kinderfahrräder beginnt bei 10" (Zoll) und geht dann mit 12", 14", 16", 18", 21" und 24" weiter.

Für die Zeit vor dem eigenen Kinderfahrrad gibt es praktische Fahrradsitze und Fahrradanhänger.

Der Fahrradhelm ist der wichtigste Schutz, den Kinder beim Fahrradfahren benötigen. Schon beim Mitfahren im Kinder-Fahrradsitz benötigt Ihr Baby unbedingt einen Kinderhelm, denn ein eventueller Sturz würde zu schwere unvorhersehbare Folgen mit sich bringen. Wenn Sie den richtigen Kinder-Fahrradhelm in der passenden Größe ausgesucht haben, achten Sie bitte darauf, dass der Helm richtig sitzt. (Eine genaue Anleitung liegt jedem Helm bei). Denn gerade bei einem Sturz muss der Kinderhelm da sitzen, wo er hingehört!

Ist einmal alles eingestellt, macht das unbeschwerte Fahrradfahren mit Kindern richtig viel Spaß!

Zum eigenen Fahrrad gibt es einige praktische (oder witzige) Accessoires, die man gut gebrauchen kann. Eine Fahrradklingel signalisiert "Achtung, ich komme..." und mit einem Fahrradschloss kommt nichts weg. Für Verkehrserziehung und das Kenenlernen der Straßenschilder haben wir diese Seite für Sie vorbereitet: sicher im Straßenverkehr.




War in unserer Auswahl noch nicht das Richtige dabei? Dann nutzen Sie unsere babywelt-Suchmaschine und finden Sie Ihr Wunschprodukt aus allen Partnershops!