babywelt.de > Beratung > Baby auf Reisen > Reisebetten

Baby auf Reisen

Reisebetten

Es gibt Baby-Reisebettchen zum Klappen, Falten, Stecken, als Matratze oder in der super leichten Version. Ein gutes Kinderreisebett sollte leicht, einfach aufzubauen sein und ein geringes Packmaß haben. Ein bequemes und sicheres Reisebett lässt Ihre Kleinen friedlich schlafen. Und das wiederum ist für die Eltern genauso erholsam. Einen schönen Urlaub!

Für die ersten Monate gibt es praktische, sehr kleine und leichte Babyreisebettchen von Samsonite namens bop up. Es gibt verschiedene Varianten, aber alle sind superleicht. Allerdings sind diese Reisebetten nur geeignet, bis das Baby etwa 6 Monate alt ist.

Eine länger nutzbare Variante sind die vielen Reisebetten, die ca. 120 cm lang sind und meist einfach aufzubauen sind. Diese lassen sich auch zu Hause als Laufstallersatz nutzen. Für etwas größere Kinder reicht vielleicht auch schon das Reise-Bettgitter, mit dem ein Herausfallen aus dem "großen" Bett verhindert wird.

Haben Sie alles eingepackt? Eine praktische Reisecheckliste für Ihren Urlaub mit Baby.

Praktisches für unterwegs

Praktisches für unterwegs




War in unserer Auswahl noch nicht das Richtige dabei? Dann nutzen Sie unsere babywelt-Suchmaschine und finden Sie Ihr Wunschprodukt aus allen Partnershops!