babywelt.de > Beratung > Stillberatung

Beratung

Stillberatung, Stillbuch

Für lange Jahre unsere Stillberaterin, hat Elke Vogt als ausgebildete Still- und Laktationsberaterin IBCLC viele wichtige Fragen zu Stillproblemen beantwortet!
Wir haben Ihnen Ihre Antworten und Informationen auf den folgenden Seiten zusammengestellt.
Tolle Ratgeber fürs Stillen haben wir auch für Sie herausgesucht:

während Ihrer Schwangerschaft werden Sie bestimmt oft gefragt, ob Sie Ihr Baby stillen möchten. Sie und viele andere werdende Mütter bejahen die Frage. Oftmals schränken Sie aber gleich ihre Antwort mit einem "wenn es denn klappt" oder "wenn ich genug Milch habe" ein. Sie zweifeln dann an sich selbst und Ihrer naturgegebenen Fähigkeit, ihr Baby zu stillen. Dabei sind fast alle Frauen körperlich in der Lage ihr Baby zu stillen. Nur ganz, ganz wenige haben gesundheitliche Handicaps, die das Stillen negativ beeinflussen. Laut Statistik sind es nur 2 % der werdenden Mütter, die nicht stillen sollen.

Mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten, sich beraten zu lassen und Informationen zu bekommen. Die meisten Stillprobleme (zu wenig Milch, wunde Brustwarzen, ein unzufriedenes Baby oder Wachstumsschübe) können Sie vermeiden oder auch lösen, wenn Sie ein Basiswissen über das Stillen erworben haben.

Ich möchte die Sicherheit geben, dass Sie Ihr Baby ausschließlich mit Ihrer Muttermilch ernähren können, ohne zuzufüttern und dies mindestens für seine ersten 6 Lebensmonate. Danach können Sie zusätzlich zur Muttermilch nach und nach Beikost einführen und Ihr Baby auch über das erste Lebensjahr hinaus gesund ernähren. Ich bin sicher, dass Sie dann das Stillen ganz praktisch in Ihren Alltag einbauen können.
Viele Stillprobleme und Vorurteile gegenüber dem Stillen werden Ihnen als Mutter in unserer modernen Industriegesellschaft aufgedrängt. Nutzen Sie deshalb die Informationen, die Ihnen zur Verfügung stehen! Empfehlen möchte ich Ihnen ein hervorragendes Stillbuch, das Sie während der gesamten Stillzeit immer wieder zur Hand nehmen werden: "Das Stillbuch" von Hannah Lothrop.

Ich möchte Ihnen aber auch auf keinen Fall ein schlechtes Gewissen bereiten, wenn Sie sich trotz aller Information gegen das Stillen entscheiden. Sie allein entscheiden, ob und wie lange Sie stillen.

Ab einem bestimmten Zeitpunkt werden Sie während der Stillzeit am besten mit Ihrem Kind gemeinsam entscheiden, wie lange die Stillzeit dauert!

Herzlich, Elke Vogt




War in unserer Auswahl noch nicht das Richtige dabei? Dann nutzen Sie unsere babywelt-Suchmaschine und finden Sie Ihr Wunschprodukt aus allen Partnershops!