babywelt.de > Beratung > Stillberatung > Gönnen Sie sich was

Stillberatung

Gönnen Sie sich was in Ihrer Stillzeit

Als Mutter geben Sie Ihrem Baby eine ganze Menge. Deshalb ist es wichtig, dass Sie auch an sich denken. Entspannen und genießen Sie aktiv beim Stillen!

Auch wenn Sie als Stillende für Ihr Baby eine ganz wichtige Bezugsperson sind, ist es auch vorrangig, dass Sie nicht zu kurz kommen. Gerade in Zeiten, wenn Sie Ihr Baby oft anlegen, zum Beispiel während der Wachstumsschübe, sollten Sie es sich so angenehm wir nur irgendwie möglich machen.

Sie können sich zwei schöne und gemütliche Stillplätze einrichten!

  • Einen, an dem Sie entspannen
  • und einen, an dem Sie auch aktiv während des Stillens sind.

Je nach dem wie es Ihnen geht, suchen Sie Ihren Wunschstillplatz auf.
 
Wenn Sie Entspannung brauchen, dann wählen Sie den ruhigen Stillort aus. Der sollte dann nicht in der Nähe des Telefons oder in der Nähe der Eingangstüre sein. Hier kann entweder ein Schaukelstuhl oder ein Bett stehen, dass Sie sich mit Decken und Kissen so richtig kuschelig machen können.

Ein Massageball kann in Reichweite liegen, damit Ihr Partner, Oma oder Opa Ihnen mal den Rücken massiert!

Wenn Sie mögen, können Sie auch ein Duftlämpchen hier stehen haben. Ein kleiner CD-Spieler oder ähnliches mit Ihrer Lieblingsmusik kann Ihnen auch die Zeit angenehm machen.

Den aktiven Stillort können Sie sich ganz anders herrichten. Schnell greifbar kann hier Ihr Telefon stehen und auch die Fernbedienung für den Fernseher oder Radio, CD usw. Bücher, Zeitschriften für Sie können hier auch in Reichweite deponieren.

Falls Sie ältere Geschwisterkinder haben, können Sie hier eine Spielecke einrichten und auch Bilder- oder Kinderbücher zum Vorlesen aufbewahren. Ein Stillkissen sollten Ihnen bei Bedarf für beide Stillplätze zur Verfügung stehen.

Am aktiven Stillort sollten sich auch etwas zum Lesen über das Thema Stillen haben. Das motiviert tüchtig und lässt im Bedarfsfall Ihre Milch wieder besser fließen.

Stillen Sie auch Ihren eigenen Hunger und trinken Sie ausreichend! Stellen Sie an Ihre Stillplätze auch ein besonderes Lieblingsgetränk hin, oder auch etwas zum Naschen. Gerade während der Stillzeit ist Ihr Appetit auf Süßes - bedingt durch Ihre Hormone - recht groß. Es müssen aber auch nicht nur Süßigkeiten sein, es können auch Vollkornkekse sein oder getrocknete Äpfel oder Aprikosen. Denn denken Sie daran, wenn Sie sehr gerne Schokolade essen, dass der enthaltende Industriezucker gerade in den ersten drei Lebensmonaten Ursache für Blähungen bei Ihrem Baby sein kann. Deshalb lieber in Maßen.

Kochen Sie wenn Sie die Zeit dafür haben vor, oder lassen Sie sich bekochen. Vielleicht mag Ihr Partner Sie mit leckerem Essen überraschen oder wenn Besuch kommt, bitten Sie, dass Ihnen statt einem besonderen Geschenk fürs Baby einen Kuchen oder ein Mittag- oder Abendessen mitzubringen. Dadurch ersparen Sie sich Stress und Unruhe und können sich ungestört auf den Besuch freuen.

Gönnen Sie sich auch ein Tragetuch oder einen Tragebeutel, damit können Sie sich mit viel mehr Bewegungsfreiheit um die anderen Geschwisterkinder oder Haushalt kümmern. Sparen Sie auch nicht an guten Stilleinlagen. Gönnen Sie sich ruhig die sehr guten Stilleinlagen aus Bouretteseide und Baumwolle. Gehen Sie auch sorgfältig mir Ihrer Brust um, die sehr viel in der Stillzeit leistet und reiben Sie sie zum Beispiel mit einem schönem Öl ein. Für Sie als Stillende gibt es zum Beispiel das Oleum Lactogogum.

 
Wenn sich das Stillen eingespielt hat, sollten Sie auch unbedingt wieder an einen Abend zu Zweit denken. Planen Sie solch einen Abend im Voraus. Ihr Baby kann dann von einer Person Ihres besonderen Vertrauens versorgt werden. Pumpen oder streichen Sie ein paar Tage vorher Muttermilch aus und üben Sie mit dem Babysitter das Füttern der Muttermilch. Hinterlassen Sie Ihre Handynummer, so dass Sie im Bedarfsfall schnell erreichbar sind und wieder nach Hause kommen können. 

Denn es ist ganz wichtig, dass es Ihnen und Ihrem Baby gut geht.

Deshalb: Gönnen Sie sich was in der Stillzeit!

Ihre Elke Vogt
Viele weitergehende Informationen erhalten Sie auch auf meiner Stillseite ichstille.de

Weitere passende Produkte finden Sie hier:

Rund ums Stillen     Stillkissen




War in unserer Auswahl noch nicht das Richtige dabei? Dann nutzen Sie unsere babywelt-Suchmaschine und finden Sie Ihr Wunschprodukt aus allen Partnershops!