Baby-Fußsack

Fußsack - Kinderwagen - Unterwegs
Quelle: ©iStockphoto.com/FamVeld (622905798)

Gut geschützt, damit die Fahrt in Kinderwagen oder Buggy bei jedem Wetter Spaß macht. Ein Fußsack ist für jede Jahreszeit in unverzichtbares Accessoire für Ihren Kinderwagen. Für ein kleines Schläfchen im Kinderwagen fühlen sich die Babys beschützter und gleichzeitig sind sie gut vor Kälte geschützt.

Immer gut geschützt – Baby-Fußsack

Ein Fußsack für den Kinderwagen sollte auf jeden Fall folgende Ausstattungsmerkmale erfüllen:
Er muss waschbar sein, am besten nicht zu kalt, da die Verschmutzung durch Fläschchen, Brei, Brezel oder Keks im Kinderwagen nicht zu unterschätzen ist.
Der Sack sollte zweigeteilt sein, damit die Decke von dem Teil lösen kann, auf dem das Kind liegt. So können sie problemlos reagieren, wenn es wärmer oder kühler wird und ein schlafendes Kind wird nicht gestört.

Wichtig ist, dass der Sack mehrere Schlitze für die Gurte des Kinderwagens hat, damit sie beim Verstellen der Gurte den Fußsack wieder passend einrichten können.
Im Sommer empfehlen wir einen Sommer-Fußsack, da er aus viel dünnerem Material besteht und für den Winter dann einen Sack aus Lammfell, Daunen oder anderem “kältetauglichen” Material. Die Babys bewegen sich nicht viel im Kinderwagen, da bekommen sie schnell kalte Füßchen, was nicht sein muss.

Das Fußsäckchen am besten nicht zu kurz wählen. Denn die Kinder wachsen schneller, als man denkt.
So hat man länger was davon!

© Babywelt Theme 2018
Erstellt durch Templais GmbH