Modetipps für Schwangere

Modetipps für Schwangere - Umstandsmode
Quelle: ©iStockphoto.com/LightFieldStudios (918861612)

Modetipps für schwangere Frauen

In den ersten Schwangerschaftswochen sieht man einer werdenden Mutter noch nicht an, dass in ihr ein neues Leben heranwächst.

Schöne Umstandsmode für wachsenden Bauch

Spätestens jedoch, wenn der Bauchumfang stark zunimmt, ist der Kauf von Umstandsmode unumgänglich. Bei den meisten Frauen ist dieser Schritt erst ab dem vierten oder fünften Monat erforderlich, vorher kann noch die normale Kleidung getragen werden.

Schön und auch bezahlbar
Wenn es soweit ist, dass der Stoff an Bauch und Busen zu spannen beginnt, die Hose nicht mehr zugeht, muss nach passender Umstandsmode Ausschau gehalten werden. Diese sollte nach Möglichkeit nicht nur gut aussehen, sondern auch bezahlbar sein: wie beispielsweise die aktuelle Kollektion auf bonprix.de! Wird die Ware geliefert, folgt die erste Anprobe – was es dabei zu beachten gibt und wie Sie Ihr Hautbild nebenbei noch verschönern können, erklären wir Ihnen hier.

Schwangerschaftsmode: Ratgeber zum Kauf

Modetipps:

Tipp 1:
Beim Kauf von Umstandsmode sollten Sie darauf achten, dass die Kleidung zum Großteil aus Leinen oder Baumwolle besteht, weil sie hautfreundlich und atmungsaktiv sind. Gerade in den Sommermonaten neigen Schwangere dazu, schneller als sonst ins Schwitzen zu geraten, daher sind luftdurchlässige Fasern besonders angenehm zu tragen.

Tipp 2:
Ebenfalls wichtig ist natürlich der Tragekomfort, den Sie beim Anprobieren direkt testen können. Sollte in dem Moment schon die Kleidung in die Haut einschnüren oder an einer anderen Stelle unangenehm drücken, lassen Sie besser die Finger davon. Denn durch den zunehmenden Bauchumfang führen Druckstellen schnell zu Rötungen der Haut.

Tipp 3:
Denken Sie beim Ka,uf von Schwangerschaftsmode daran, dass Sie über einen längeren Zeitraum passende Kleidung brauchen. Und da Sie derweil mehrere Jahreszeiten durchlaufen, sollte die Kleidung nicht nur besonders leicht und dünn oder schön fest und warm sein. Sondern entsprechend der bevorstehenden Witterungsverhältnisse sowohl als auch!

So unterstützen Sie Ihre Haut
Die Haut dehnt sich durch den wachsenden Bauch sehr stark. Um die ungeliebten Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden und Ihr Hautbild zu verbessern, raten wir Ihnen, Ihren Körper regelmäßig einzucremen. Vor allem für den Bauch gibt es spezielle Pflegeprodukte für werdende Mütter, die das Bindegewebe stärken.

© Babywelt Theme 2018
Erstellt durch Templais GmbH